Berlin : Großer Andrang beim Bewag-Infotelefon - Aufklärung über Tarifvielfalt tut not

Der Berliner Energieversorger Bewag hat ein großes Interesse an den neuen Strompreisen und -produkten konstatiert. In den vergangenen Tagen seien bei der extra geschalteten Informationsnummer jeweils rund 4.000 Anrufe in den Vormittagsstunden gezählt worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Dadurch könne es mittags zu kurzzeitigen Netzüberlastungen kommen.

Unter der Nummer 0180/1551155 stehen die Bewag-Kundenberater montags bis freitags von 7 bis 22 Uhr, sonnabends von 8 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr für Anfragen zur Verfügung. Die Bewag empfiehlt allen Ratsuchenden, auf die frühen Morgen- oder späten Abendstunden auszuweichen.

Eine der am häufigsten gestellten Fragen betrifft den Preis des Stroms. Die Bewag wies darauf hin, dass alle angegebenen Preise in ihrem Informationsmaterial Endpreise sind und bereits die Öko- und Mehrwertsteuer enthalten. Die Grünen im Abgeordnetenhaus empfahlen gestern allen Bewag-Kunden, den Tarif "Öko-Pur" zu wählen. In "Multiconnect" sei dagegen mit Sicherheit Atomstrom drin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar