Berlin : Großer Auftritt ohne Robbie: Take That singen beim Echo

-

Jetzt bekommt Jennifer Lopez Konkurrenz: Eigentlich sollte die US-Sängerin der große Star bei der diesjährigen Verleihung des Musikpreises „Echo“ im Palais am Funkturm sein, doch nun hat auch die wiedervereinigte Popband Take That zugesagt. Die vier Briten wollen am 25. März im Rahmen der Show ihre neue Single „Shine“ vorstellen – wohlgemerkt ohne Robbie Williams: Das Gründungsmitglied hat sich den Comeback-Bemühungen bisher erfolgreich widersetzt, wird bei Bühnenauftritten höchstens mal als Hologramm eingeblendet. Auch die Schmusepop-Gruppe Simply Red wird beim Echo ihre neue Single vorstellen, außerdem treten der Berliner Rapper Bushido und die Popgruppe Rosenstolz auf. Nominiert sind dieses Jahr unter anderem Justin Timberlake, Jan Delay, Nelly Furtado und die Red Hot Chili Peppers. Der Vorverkauf für die Show soll Ende des Monats beginnen, der genaue Termin und der Eintrittspreis stehen noch nicht fest. Die Karten sind üblicherweise innerhalb einer Stunde ausverkauft. RTL überträgt die Show am selben Tag – leicht zeitverzögert ab 20.15 Uhr. sel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben