Berlin : Großfeuer: Die Polizei hat eine Spur

Berlin - Das Großfeuer in dem Netto-Supermarkt in der Köpenicker Straße in Kreuzberg ist möglicherweise von einer größeren Personengruppe verursacht worden, die in der Nacht feiernd durch die Straße zog. Die etwa 30 Menschen sollen eine Weile auch hinter dem Markt direkt an der Spree gelagert haben. Sie sollen laut Musik abgespielt haben. Die Kripo sucht Hinweise auf die Gruppe. Angesichts dieser Zeugenaussagen wird vermutet, dass der Brand fahrlässig verursacht wurde und nicht vorsätzlich. Möglich sei, dass eine Zigarette oder ein Böller der Auslöser war. Wie berichtet war am Montagfrüh das Feuer von Anwohnern entdeckt worden, der Markt wurde völlig zerstört. Hinweise auf die Gruppe unter Telefon 030/ 4664 912 100.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben