• Großflughafen Schönefeld: Vom großen Wurf zum großen Desaster: Privatisierung mit Pannen

Berlin : Großflughafen Schönefeld: Vom großen Wurf zum großen Desaster: Privatisierung mit Pannen

kt

Die Privatisierung der Flughafengesellschaft sollte angesichts leerer öffentlicher Kassen der große Wurf werden - und wurde zum großen Desaster. Das Oberlandesgericht Brandenburg hob den Anfang 1999 erfolgten Zuschlag an Hochtief im August 1999 wegen mehrerer Verfahrensfehler auf. Den anschließenden Ausschluss des Hochtief-Konsortiums vom weiteren Verfahren machte das Oberlandesgericht im Oktober 2000 nach einer Klage von Hochtief rückgängig und empfahl den Zusammenschluss der bisherigen Konkurrenten Hochtief und IVG. Beide gemeinsam legten dann im Sommer ein Angebot vor, das die bisherigen Gesellschafter als "nicht verhandlungsfähig" einstuften. Die eingeräumte Nachfrist läuft morgen ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar