Berlin : Großrazzia gegen Drogenkriminalität

ot

Mit einem Großaufgebot von rund 290 Beamten hat die Polizei gestern in der Hasenheide und weiteren Drogenumschlagplätzen nach ersten Schätzungen etwa 50 Personen festgenommen. Rund 100 Beamten durchkämmten den nördlichen Teil des Neuköllner Parks. Zeitgleich fanden Razzien am Kottbusser Tor, Herrmannplatz und im Görlitzer Park statt. Hintergrund der konzertierten Aktion seien Erkenntnisse, dass die seit den Sommermonaten verstärkte Polizeipräsens in der Hasenheide zu einer Verdrängung des Drogenhandels an neue Standorte wie den Görlitzer Park geführt habe, sagte der leitende Polizeidirektor Carsten Wendt. Die genaue Zahl der Festnahmen stand bis Redaktionsschluss nicht fest.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben