Berlin : Grüne Woche in Zahlen

-

Rund 470 000 Besucher haben dieses Jahr die Grüne Woche besucht. Bei der zehntägigen Messe waren knapp 1600 Aussteller aus 56 Ländern vertreten. Nach Angaben der Messeleitung haben die Besucher im Durchschnitt 130 Euro pro Kopf für den Kauf und Verzehr von Waren ausgegeben. Davon seien 104 Euro auf die Bestellung von Produkten sowie 26 Euro auf den Verzehr von Speisen und Getränken vor Ort entfallen. Der letztere Wert entspricht in etwa dem Vorjahresniveau. Bei den Ausgaben für die Bestellung von Waren gibt es einen Rückgang von über 50 Euro gegenüber dem Jahr 2003. Die durchschnittliche Gästezahl in den vergangenen zehn Jahren lag bei 450 000, im Vorjahr kamen knapp 489 000 Besucher in die Messehallen unterm Funkturm. Die Grüne Woche habe Berlin einen Kaufkraftzufluss von rund 100 Millionen Euro beschert, hieß es bei der Messeleitung. Die nächste Internationale Grüne Woche findet vom 21. bis 30. Januar 2005 in Berlin statt. dpa

» Jamaika-Aus: Wie geht es weiter? Jetzt E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben