Berlin : Grüne Woche: Landwirtschaftslexikon: Sparei, das

toh

S.er haben keine Dotter, das Huhn hat "gespart". Neben S.ern gibt es auch Legefehlleistungen, denen das Misslingen auf den ersten Blick anzusehen ist. Brucheier oder Knickeier zum Beispiel, die eine verletzte, aber nicht durchbrochene Schale haben. Auch die Membran unter der Kalkschale, die "Haut", ist bei ihnen unversehrt. Wind- oder Fließeier haben überhaupt keine Eierschale, allenfalls eine extrem dünne. Sie entstehen durch eine Drüsenstörung im Legetrakt des Hühnerkörpers, die verhindert, dass sich Kalkkristalle um das Ei anlagern können. Windeier laufen beim Legen aus.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben