Berlin : Grüne Woche: Landwirtschaftslexikon: Stripper, der

toh

Der Stripper ist ein spezielles Schneidwerkzeug eines Mähdreschers, bei dem nicht wie sonst der Halm kurz über dem Boden abgeschnitten und dann im Innern der Maschine ausgedroschen wird. Bei der Stripper-Methode streifen Kunststoff-Zähne die Ähren vom stehenden Halm ab (daher der Name, to strip steht im Englischen für abstreifen). Der Halm bleibt auf dem Acker stehen, muss also nicht mit dem Korn durch die Dreschmaschine. Die kann deshalb schneller arbeiten und der Mähdrescher schneller fahren. Mähdrescher mit Stripper-Schneidwerk schaffen zwischen acht und 12 Kilometern in der Stunde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar