Berlin : Grüne Woche: Schneefall ist schlimmer als BSE

toh

Die Menschen strömen auf die Grüne Woche wie in den Jahren zuvor. Seit Beginn der Ausstellung am Freitag sind insgesamt 163 000 Interessierte in die Hallen am Funkturm gekommen. Im vergangenen Jahr seien es an den ersten vier Messetagen 167 000 Besucher gewesen, teilte die Messe Berlin mit. "Mit einer hohen Besucherzahl haben wir auch gerechnet", sagt Messesprecher Michael Hofer. Gerade die Verunsicherung wegen der Rinderseuche BSE treibe die Menschen auf die Grüne Woche. Hier bekämen sie Informationen aus erster Hand und die Aussteller seien auf den Informationsbedarf auch vorbereitet. Ob Maden im Fisch oder Schweinepest, mit jedem neuen Nahrungsmittelskandal seien mehr Menschen auf die Messe gekommen. "Der Schneefall beschäftigt uns mit Blick auf die Besucherzahlen viel mehr", sagt Hofer. Die Reisebusse aus West- und Süddeutschland blieben dann nämlich aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben