Berlin : Grüße aus Balkonien: Familie Wieland, Laubenpieper: Im Garten ist es wunderbar ruhig

Sabine Demm.

Urlaub auf Balkonien - was kann es Schöneres geben? Berliner Balkonier erzählen, wie sie ihre Ferien daheim verbringen.

Christel Wieland, 37 Jahre, mit Ehemann Michael, 33 Jahre und Tochter Mareike, anderthalb Jahre, Kolonie Vor den Toren, Tegel: Wir haben unseren Garten noch nicht einmal ein Jahr und sind sehr glücklich, dass wir ihn übernehmen konnten. In unserem Urlaub wollen wir uns darum kümmern. Hier muss alles neu gemacht werden. Wir werden das Haus renovieren, Beete anlegen, den Rasen säen. Unser Geld investieren wir in den Garten, für eine Reise bleibt da nichts mehr übrig. Aber es macht uns auch nichts aus, den Sommer in der Stadt zu verbringen. Es ist wunderbar ruhig, niemand kann uns erreichen. Wir arbeiten als Hauswarte in Tiergarten, und da ist man immer im Dienst. Außerdem ist der Garten natürlich auch für unsere Tochter Mareike ideal. Hier kann sie ohne Gefahr im Rasen sitzen und spielen. Unser Hund Monty fühlt sich hier auch sehr wohl.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben