Berlin : Gütertransport: Lkw-Verkehr auch am Reformationstag

Berlin wird auch am Reformationstag per Lastwagen zu erreichen sein, obwohl dieser Tag in den neuen Bundesländern Feiertag und daher mit einem Lkw-Fahrverbot belegt ist. Wie die Industrie- und Handelskammer am Freitag mitteilte, hat sich die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mit den zuständigen Ministerien der neuen Bundesländer geeinigt, den Lkw-Verkehr nach Berlin an diesem Tag zuzulassen. Die Abmachung soll nach Angaben der Kammer nun bis 2003 Bestand haben.

Der Reformationstag am 31. Oktober ist ein gesetzlicher Feiertag in Brandenburg und den anderen neuen Ländern. Damit besteht dort ein Feiertagsfahrverbot für Gütertransporte auf der Straße.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar