Berlin : Gullydeckel-Bande angeklagt

22-jährigem Haupttäter werden Dutzende Einbrüche vorgeworfen

-

Die Staatsanwaltschaft hat gestern gegen eine der so genannten GullydeckelBanden Anklage erhoben. Sie wirft dem 22-jährigen Resad M. und seinen fünf Komplizen vor, zwischen Juni 2002 und April 2003 mit roher Gewalt in Dutzende Geschäfte eingebrochen zu sein. Zehnmal warfen sie Gullydeckel in Schaufenster, zwölfmal rammten sie die Tür mit einem Auto auf, in 15 weiteren Fällen kamen Pflastersteine, Fahrradständer oder Einkaufswagen zum Einsatz. Resad M. werden alleine 54 Taten angelastet. Überwiegend stahlen die Heranwachsenden und Jugendlichen Telefone, Zigaretten, Kleidung und Bargeld. Resad M. und ein Komplize sitzen in Untersuchungshaft, die anderen warten in Freiheit auf den Prozess im Sommer. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben