Berlin : Gysi hat keine Pensionsansprüche

NAME

Gregor Gysi hat Anspruch auf 55 000 Euro Übergangsgeld. Pensionsansprüche stehen ihm nach nur sieben Monaten Amtszeit nicht zu. Entsprechend seiner Amtszeit erhält er das Übergangsgeld für sieben Monate; drei Monate lang wird sein Gehalt von rund 11 000 Euro weiter gezahlt, danach bekommt er die Hälfte. Als ehemaliges Mitglied des Abgeordnetenhauses erhält Gysi in diesem Fall kein eigenes Übergangsgeld, da beide Ansprüche miteinander verrechnet werden. Als Nachrücker wird für ihn Stefan Zillich in das Parlament einziehen, der bereits früher Abgeordneter war. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben