Berlin : Gysi kommentiert Hertha-Spiel

opp

Ein Mann, ein Wort: Dass sich Wirtschaftssenator Gregor Gysi (PDS) gestern als Fussball-Kommentator für eine Internet-Übertragung eines der nächsten Hertha-Spiele engagieren ließ, hat einen durchaus politischen Hintergrund. Die Zusage holte sich eine junge Medien-Firma, die Bundesligaspiele unter www.bundesliga.de im Internet überträgt, am Rande einer Veranstaltung der Gründerinitiative "Generation 2000" von Partner für Berlin. Die Initiative fördert junge Unternehmer in der Hauptstadt. Gastredner Gysi sagte: "Wir wollen kreativen und risikobereiten Unternehmern Mut machen, ihren Weg weiterzugehen." Gemeinsam mit der Marketing-Gesellschaft Partner für Berlin startete Gysi die zweite Runde der Gründerinitiative, für die sich junge Firmengründer aus der Informations-, Bio- oder Umwelttechnologie bis April bewerben können ( www.gruenderpartner.de ). Die Teilnehmer werden für zwei Jahre in das Unternehmens-Netzwerk von Partner für Berlin aufgenommen und können so Geschäftskontakte knüpfen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben