Berlin : Haftbefehl wegen Rauschgifthandels

Ein 45-jähriger mutmaßlicher Rauschgifthändler hat jetzt nach Angaben der Polizei einen richterlichen Haftbefehl erhalten. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Mannes im Märkischen Viertel waren bereits am Freitag Kokain, Schusswaffen und scharfe Munition sowie Messer und Schlagringe gefunden worden, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Der 45-Jährige bestreitet bislang die gegen ihn von den Strafverfolgungsbehörden erhobenen Vorwürfe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben