Berlin : Halb und halb

-

Robert Rauschenberg (geboren 1925) gestaltet seine „Combine Paintings“ – die halb Bild, halb Skulptur sind – aus Gegenständen seines persönlichen Alltags. Zu seinen Materialien gehören getragene Hemden oder benutzte Kopfkissen genauso wie Gegenstände, die er auf einer Baustelle zusammengesammelt hat. In „Erster Landesprung“ , das 1961 entstand, scheint sich sein Blick auf die Straße zu richten. Die beherrschenden Elemente sind ein Autoreifen, eine gestreifte Absperrungslatte und ein verrostetes Nummernschild.

(Informationen aus dem Katalog)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar