Berlin : Hammer & Hart

-

VON TAG ZU TAG

Andreas Conrad über

Haie und andere große Fische

Zu den Lebensregeln unserer Vorfahren gehörte die Erkenntnis, dass ein Spatz in der Hand der Taube auf dem Dach allemal vorzuziehen sei. Dagegen ist es eine Besonderheit unserer Zeit, dass solche Wahrheiten reihenweise auf den Kopf gestellt, verdreht und dann versenkt werden. Zum Beispiel in die ozeanischen Tiefen von Erkan & Stefan, nebenberuflich Synchronsprecher und heute Abend Stargäste bei der Premiere des Fisch-Animationsfilms „Findet Nemo“. Zwei Haien, Hammer und Hart, haben sie die Stimmen geliehen, was wohl nur Redseligkeit von Schwarzeneggerschem Format erforderte, aber was heißt das schon! „Lieber kleinere Rollen und dafür einen größeren Fisch“, so die Lebensmaxime des Blödelduos, wie es der Agentur ddp sagte. Spatz oder Taube – sie wollen beides. Der Hai sei nun mal der „3er BMW unter den Fischen“, erläuterten die beiden, was aber mehr Fragen aufwirft als klärt. Er ist doch wohl nur ein Katzenhai, aber welchem Meeresbewohner sind dann der 5er, der 7er, die X-, Z- und M-Modelle zuzuordnen? Dem Weißen Hai? Moby Dick?

0 Kommentare

Neuester Kommentar