Berlin : Handys bei der BVG: BVG ist ablehnend

Ihr Beitrag hat mich sehr erfreut, aber - bezüglich der BVG-Äußerung - auch genervt: Es ist ein starkes Stück, wenn die BVG behauptet, es hätte sich ja noch niemand über die Handys beschwert. Ich habe dies bereits am 4. Oktober 1999 getan und eine - in diesem Punkt - völlig ablehnende und nichtssagende Antwort darauf erhalten. Ich vermute, dass sich noch viele andere inzwischen auch beschwert haben, aber ähnliche solche Briefe erhielten.

Umso mehr freue ich mich über den ganz ähnlichen Vorschlag von Bernd Köppl für Handy-Waggons (für die Bedürftigen). Bitte bleiben Sie am Thema!

Fridburg Thiele

Berlin Zehlendorf-Steglitz

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar