Berlin : Hanke heißt der starke Mann in Mitte

du-

Zum Thema Online Spezial: Berlin hat gewählt
Wahlergebnisse: Direktmandate, Stimmenanteile und Sitzverteilung
Foto-Tour: Bilder vom Wahlabend
Joachim Zeller, der erste Bürgermeister des mit Tiergarten und Wedding fusionierten Regierungsbezirkes Mitte, muss den Chefsessel räumen. Christian Hanke (SPD) heißt der neue, erste Mann im Zentrum Berlins. Eine Unterstützung Hankes durch PDS und Grüne, die in der Vergangenheit wegen des Streits um den ausgeschiedenen Sozialstadtrat Hans Nisblé noch Zeller mittrugen, gilt als sicher. Die soziale Stadtentwicklung und die Forcierung der Verwaltungsreform nennt der 38-jährige Hanke als seine vordringlichsten Aufgaben. Bei der Verteilung der Stadtratsposten bleibt in Mitte alles wie gehabt. SPD und CDU stellen je ein Bezirksamtsmitglied, PDS und Grüne jeweils einen Dezernenten. Nur die SPD ist mit Hanke und Dagmar Hänisch durch zwei Newcomer vertreten. Bei der Abgeordnetenhauswahl konnte die PDS die beiden Wahlkreise des Altbezirks Mitte für sich gewinnen, während die fünf Wahlkreise in Tiergarten und Wedding an die SPD gingen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar