• Hans Wall unterstützt Spendenaktion Unternehmer zahlt Auto – und lud Kinderkrankenschwestern ein

Berlin : Hans Wall unterstützt Spendenaktion Unternehmer zahlt Auto – und lud Kinderkrankenschwestern ein

-

„Wir sind erfreut ohne Ende“, sagt Karin Vater vom Externen Pflegedienst. Da hat also der Tagesspiegel den Verein für häusliche Kinderkrankenpflege für die Spendenaktion „Menschen helfen!“ ausgewählt. Und dann sieht Hans Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG, den Bericht. „Als ich das las, habe ich spontan gedacht: Wenn die Krankenschwestern ein Auto brauchen, um ihre Arbeit fortsetzen zu können, dann will ich das bezahlen.“ Wall rief beim Tagesspiegel an, die 8000 Euro überweist er gern. Am liebsten ohne großes Brimborium. Aber natürlich freut sich der Spendenverein über die Großspende. Und darüber, dass Wall noch mehr unternimmt: Gestern lud er alle Krankenschwestern (PflegedienstKontakt: 450566449/99) ins Café Einstein in Mitte – und kam mit seiner Frau Claudia, Tochter Elisabeth, Schwiegertochter Sandra und einer Mitarbeiterin. „Der größte Dank gebührt Ihnen, Sie sind die Heldinnen“, sagte der 61-Jährige zu den Schwestern. Die Gespräche waren privat, die Einladung empfand Karin Vater vom Pflegedienst als „angenehme Geste“. Wall wiederum will ein Vorbild sein für andere Unternehmer, „die dem Beispiel ruhig folgen können“. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben