Harald Glööckler : Von Kokain keine Spur

Modemacher Harald Glööckler kann aufatmen: Die Kokain-Vorwürfe gegen ihn entpuppten sich als falsch.

Schillernd: Harald Glööckler - Modemacher und Neu-Berliner.
Schillernd: Harald Glööckler - Modemacher und Neu-Berliner.Foto: dpa

Die Kokain-Vorwürfe gegen Modemacher Harald Glööckler sind Schnee von gestern. Das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Drogenkonsum sei eingestellt worden, teilte die Berliner Generalstaatsanwaltschaft mit und bestätigte damit eine entsprechende Mitteilung des 48-Jährigen. Es habe keinen Tatnachweis gegeben. Glööckler kündigte rechtliche Schritte gegen die „Bild“ wegen der Berichterstattung über die Ermittlungen an. Eine Sprecherin der Zeitung sagte auf Anfrage: „Bild hat über die Ermittlungen berichtet und wird adäquat auch über die Einstellung des Verfahrens berichten.“ (dpa)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar