Berlin : Harte Zeit für Handwerk: Abschwung hält an

Das Berliner Handwerk schrumpft weiter. Im dritten Quartal 2001 beschäftigten die Betriebe 6,2 Prozent weniger Menschen und machten 5,4 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahresquartal, teilte das Statistische Landesamt Berlin am Mittwoch mit.

Im Vergleich zur ersten Jahreshälfte habe sich der Abschwung aber verlangsamt, hieß es. Besonders stark sind Baufirmen sowie Unternehmen betroffen, die Innenausbauten vornehmen. Hier gibt es teilweise zweistellige Rückgangsraten. Ein Negativtrend, der sich in den vergangenen Jahren unaufhaltsam verstärkte und vor allem kleinere und mittlere Firmen bedroht. Ursachen sind die nachlassende Bautätigkeit in Berlin und die scharfe Konkurrenz im Baugewerbe der Stadt. Dagegen legten die Berliner Handwerksfirmen des Nahrungsmittelgewerbes beim Umsatz und den Beschäftigtenzahlen zu.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar