Berlin : Hartz-IV-Gegner rufen zur Demonstration auf

-

Ein Bündnis linker Gruppen ruft heute zu einem Sternmarsch zum Alexanderplatz auf, um gegen die Regierungspolitik und die HartzIV-Reformen zu protestieren. Sie starten zwischen 11 und 12 Uhr an drei Orten (siehe Grafik) und ziehen anschließende gemeinsam vom Alexander- zum Pariser Platz. Dort soll gegen 15 Uhr die Abschlusskundgebung beginnen. Als treibende Kraft hinter der Demo gilt die marxistische Splittergruppe MLPD, nach ihren Angaben unterstütze auch die PDS den Demo-Aufruf. Dem widersprach PDS-Sprecher Axel Hildebrandt energisch: „Wir rufen nicht auf.“ Die Veranstalter erwarten bis zu 10000 Teilnehmer, die Polizei weniger. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar