Berlin : Hauptstadt der Rechtsanwälte: Schon mehr als 8000 in Berlin

Berlin ist jetzt auch Hauptstadt der Rechtsanwälte in Deutschland. Nach einer enormen Expansion hat die Zahl der Anwälte in der Stadt nunmehr die 8000 überschritten. In den letzten zehn Monaten kamen allein 834 dazu. An zweiter Stelle der Städte-Liste folgt in absoluten Zahlen München mit 7900, dann Hamburg mit rund 6000. Besonders beliebt in Berlin: Die neue Mitte der Stadt um die Friedrichstraße. Seit April vorigen Jahres ließen sich mehr als 100 der neu zugelassenen Rechtsanwälte im Postleitbezirk 10117 nieder, das ist der Bereich zwischen Oranienburger Tor und Checkpoint Charlie.

Der 54-jährige Rechtsanwalt Kay-Thomas Pohl bleibt Präsident der Anwaltskammer. Bei der letzten Vorstandssitzung wurde der gebürtige Hamburger wiedergewählt. Auch die Vizepräsidenten bleiben im Amt: Sabine Seip und Bernd Häusler.

Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt...

0 Kommentare

Neuester Kommentar