HAUSFREUNDE : Hamstern macht Spaß

ZIEMLICH PUTZIG. Erdnüsse sind ein Lieblingssnack von Hamsterweibchen Silva. Sie ist handzahm und lässt sich von Züchterin Birgit Walters ausgiebig streicheln.
ZIEMLICH PUTZIG. Erdnüsse sind ein Lieblingssnack von Hamsterweibchen Silva. Sie ist handzahm und lässt sich von Züchterin Birgit...Foto: Georg Moritz

Kaum erscheint die Erdnuss vor Silvas Nase, schlägt der Instinkt zu: Nuss in die Backentasche, wusch, ab in die Einstreu-Höhle und rauf mit der Beute auf den schon gebunkerten Berg. Das ist Silvas Natur, sie ist ein Hamster. Ein klitzekleiner wuselnder Flokatiteppich mit schwarzen Perlenaugen. „Ist sie nicht süß?“ Birgit Walters ist begeistert von ihrem Langhaar-Satin-Goldhams- termädchen. Seit 30 Jahren ist sie Hobbyzüchterin. Zur Zeit beleben fünf der Tierchen die Terrarien ihres Hermsdorfer Wohnzimmers. Jedes hat sein eigenes Reich, denn Hamster sind Einzelgänger. Tagsüber schlafen sie, doch abends, wenn Birgit Walters vom Dienst als Krankenpflegerin heimkommt, ist Halligalli. Silva saust im Laufrad, Tapsi, Josie, Jack und Tay- ler, schokobraune und helle Kurz- und Langhaarhamster, machen an ihren Spielgeräten den Klettermax. Zwischendurch dürfen sie aus Frau-

chens Hand Karotten oder Mehlwür- mer mümmeln – schön portioniert, damit die Häppchen in die Backen passen. Dreimal im Jahr kommt Nach-

wuchs. Hamsterbabys sind klein wie Gummibärchen. Später brauchen sie viel Zuwendung, damit sie zahm werden. „Leider kann ich nicht alle behalten“, seufzt Birgit Walters. Auf ihrer Website „Hamsterfriends“ kön-

nen Tierfreunde sich informieren und entscheiden – für den Hamsterkauf sozusagen.  Christoph Stollowsky

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar