Berlin : Hausgenauer Atlas für Autofahrer: Neuer Besitzer bei Stadtinfo-Verlag

kt

Der Verlag wird verkauft, das Produkt aber bleibt. Der Stadtinfo-Verlag hat jetzt eine neue Autofahrer-Atlas-Ausgabe herausgebracht, die auch eine CD-ROM zur hausnummergenauen Routenplanung enthält. Der bisher zum Bertelsmann-Konzern gehörende Stadtinfo-Verlag aus Berlin wird im nächsten Jahr vom Falk-Verlag übernommen, der die patentierten Faltpläne herausgibt. In Zukunft soll es beide Produktlinien parallel unter einem Dach geben.

Nach dem Vorbild der Berliner Ausgabe soll auch in Hamburg ein Stadtinfo-Produkt erscheinen, das dann aber bereits im Falk-Verlag herauskommt. Ähnlich werde man beim ersten bundesweiten "Blitzer-Atlas" verfahren, kündigte Stadtinfo-Geschäftsführer Hans Biermann gestern an. In Berlin ist der Stadtinfo-Verlag nach Biermanns Angaben Marktführer. Er produzierte auch den ersten BVG-Atlas mit den Angaben aller Bahn- und Buslinien. Der neue Autofahrer-Atlas kostet kartoniert 29,80 Mark und in der Kunststoff-Ausgabe 49,80 Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar