Berlin : Heftiger Sturm: S–Bahn entgleist

Ein schweres Gewitter ist am Donnerstagabend über Berlin gezogen. Nachdem es den ganzen Tag über extrem heiß war, begann es kurz vor 22 Uhr zu donnern, zu blitzen sowie stark zu regnen. Die Feuerwehr rief den „Ausnahmezustand Wetter“ aus. Es wurden die Freiwilligen Feuerwehren, zusammen etwa zusätzlich 300 Einsatzkräfte, in den Dienst gerufen.Sowohl Feuerwehr als auch Polizei berichteten von umgefallenen Bäumen im Stadtgebiet. Gegen 22.20 Uhr entgleiste ein S-Bahn der Linie 1 nahe dem S-Bahnhof Sundgauer Straße wegen eines auf die Gleise gestürzten Baumes. Die Bundespolizei evakuierte den Zug. Nach Feuerwehrangaben gab es einen Verletzten. In der Müggellandstraße in Müggelheim stürzten zwei Bäume auf ein Haus. Verletzt wurde dabei niemand. In Pankow auf der A 114 kippte infolge des Sturms ein Lastwagen um. Ein Lager der Jugendfeuerwehr in Müggelheim wurde rechtzeitig geräumt, alle Kinder konnten in Sicherheit gebracht werden. Bis 23 Uhr verzeichnete die Feuerwehr 200 Einsätze. Sie bereitete sich zudem darauf vor, dass es in der frühen Morgenstunden noch einmal ein heftiges Gewitter geben werde, teilte ein Sprecher mit. sik

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben