HEIMVERGLEICH : Tagesspiegel-Serie zu Pflegeeinrichtungen

DURCHBLICK

In Berlin soll es schon bald mehr Transparenz bei den Leistungen der knapp 300 Pflegeheime der Stadt geben. Senat, Heimbetreiber, Pflegekassen und Landespflegeausschuss haben in Kooperation mit dem Tagesspiegel einen Vergleich der Pflegeeinrichtungen auf den Weg gebracht, der im Herbst vorliegen soll.

HEIMAUFSICHT

Bisher bundesweit einmalig ist, dass die Heimbetreiber dabei auch die Ergebnisse von Prüfungen durch die staatliche Heimaufsicht und den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen veröffentlichen sollen – etwa zum Einsatz von Medikamenten oder der Vorbeugung von Druckgeschwüren.

BEWOHNER

Der Tagesspiegel wird diese Daten nutzen, um zum Jahresende eine Serie über Berliner Pflegeheime zu starten. Darin sollen ausgiebig die Angebote des jeweiligen Hauses, die Anzahl des Fachpersonals, die Verpflegung und die Preise verglichen werden. Außerdem kommen Heimbewohner zu Wort. hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben