• Heimwerker bauen sich ihre Sonnenschutzbrillen selbst - wo man noch Schutzfolie zu kaufen bekommt

Berlin : Heimwerker bauen sich ihre Sonnenschutzbrillen selbst - wo man noch Schutzfolie zu kaufen bekommt

bk

Sonnenfinsternis-Schutzbrillen ausverkauft? Im Prinzip ja, aber einige Berliner Optiker wie die "Brillenbär"-Kette hatten am Dienstag zumindest noch Restposten der heiß begehrten Schutzfolie zum Selberzuschneiden vorrätig. Aus einer losen Folie im Format DIN A 4 für 20 Mark könne man sich mit ein wenig Geschicklichkeit vier Schutzbrillen basteln, hieß es beim "Brillenbär".

Die Folie müsse nur zugeschnitten, auf eine beliebige Brille aufgesetzt und beispielsweise mit Tesafilm festgeklebt werden. Wichtig sei dabei, dass die Ränder großzügig bemessen sind, damit die Augen sicher vor direktem Sonnenlicht geschützt sind. Man könne ein ausreichend großes Stück lose Folie auch einfach vor eine Sonnenbrille oder vor die bloßen Augen halten, sagte eine Optikerin.

Bei der Folie handele es sich um Originalware etwa von der Firma Zeiss, die auch bei den deutschlandweit ausverkauften Papp-Schutzbrillen verwendet werde. In den "Brillenbär"-Filialen Uhlandstraße und am Rüdesheimer Platz in Wilmersdorf oder in der Zehlendorfer Potsdamer Straße gehörten die losen Folen gestern zu den Verkaufsrennern.

1 Kommentar

Neuester Kommentar