Berlin : Heißkaltes auf dem Gendarmenmarkt 11. Classic Open Air eröffnet

NAME

Als er von den Sternen sang, die im dritten Akt von Giacomo Puccinis „Tosca“ leuchten, blickte Startenor Ramon Vargas kurz kritisch in den Himmel über Berlin: Und tatsächlich, dort, wo am Nachmittag noch dichte Regenwolken die Sonne komplett verdeckt hatten, blitzte nun, einsam und hell, der Abendstern. Zur Eröffnung des diesjähigen Classic Open Air Spektakels auf dem Gendarmenmarkt ließen sich die Besucher durch die herbstlichen Temperaturen die angekündigte „Sommernacht der Oper“ nicht vermiesen - und die Künstler gaben ihr Bestes, um den Massen richtig einzuheizen. In Schals und Decken gehüllt, lauschten die Klassikfans gebannt den Spitzentönen des mexikanischen Tenors und der Sopranistin Eva Mei, die vom Berliner SinfonieOrchester souverän begleitet wurden.

Bis zum 9. Juli bietet die 11. Classic Open Air-Saison noch eine Operettengala am Sonnabend, eine Tango- und Salsa-Nacht am Sonntag sowie ein Konzert der Scorpions mit den Berliner Symphonikern (Montag) und Andrew Lloyd Webbers Musical „Evita“ (Dienstag). Tickets gibt’s unter der Telefonnummer: 308 78 56 85. F.H.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben