Berlin : Heizölpreise: Manchmal nur für Stammkunden

Tagesaktuelle Preise gibt es regelmäßig

Bei den Heizölpreisen geht es weiter nach oben. Die Großhandelsnotierungen stiegen seit letztem Mittwoch um rund sechs Mark pro Hektoliter, dazu käme im Einzelhandel noch die Mehrwertsteuer. Als Ursache des erneuten Schubs werden Kapazitätsengpässe der Raffinerie in Schwedt genannt. Manche Brennstoffhändler beliefern zurzeit nur noch Stammkunden.

In keiner Abnahme-Kategorie ist inzwischen noch Öl unter einer Mark pro Liter zu bekommen. Bei Abnahme von 3000 Litern bewegen sich die Preise in Berlin jetzt zwischen 107 und 119 Mark pro 100 Liter. Bei 15 000 Litern liegt die Spanne auch noch zwischen 103 und 115 Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben