Berlin : Helios bringt Patienten und Ärzte in Kontakt

Das Helios-Klinikum in Buch hat ein neues Online-Portal in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten herausgebracht. Damit sei es möglich, dass Praxisärzte den Krankheitsverlauf ihrer Patienten, die im Krankenhaus aufgenommen wurden, besser verfolgen können. „Jeder interessierte Arzt bekommt ein Passwort, mit dem er sich einloggt. Damit hat er automatisch Zugang zu allen Daten, wie Diagnose, Laborwerten und Entlassung und ist nicht mehr auf den Arztbrief angewiesen“, sagt Falk Erzgräber vom Bereich Medizinische Netzwerke Helios-Kliniken. 211 Mediziner würden das Portal „MeinPatient.de“ bereits für 400 Patienten nutzen. „Ich finde das System fantastisch, weil ich täglich mitbekomme, wie es meinen kleinen Schützlingen in der Klinik geht. Außerdem findet die Kommunikation zwischen dem Klinikarzt und mir auf Augenhöhe statt“, sagt die Pankower Kinderärztin Carola Stern, die das Portal in ihrer Praxis Ende März einführte . Vor allem Allgemeinmediziner, Urologen und Kinderärzte würden das Ärzteforum der Helios-Klinik Buch besonders oft nutzen, berichtet Erzgräber. Die Helios-Klinik in Bad Saarow werde nächste Woche für die ersten Mediziner online gehen, die Emil von Behring Klinik in Zehlendorf folge in sechs Wochen. liv

0 Kommentare

Neuester Kommentar