Hellersdorf : Toter bei Überfall auf Geldtransporter

Beim Überfall auf einen Geldtransporter vor einer Sparkassen-Filiale in Berlin-Hellersdorf ist in der Nacht zum Freitag ein Wachmann von Unbekannten erschossen worden.

Berlin - Die beiden Kollegen des 40-Jährigen blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Gegen 1.50 Uhr waren drei Mitarbeiter der Sicherheitsfirma mit ihrem Transporter an der Sparkassen-Filiale am Hultschiner Damm eingetroffen, um den Geldautomaten mit neuen Scheinen zu bestücken.

Als zwei Wachmänner die Filiale betreten wollten, gaben zwei Unbekannte Schüsse auf sie ab. Der 40-Jährige wurde dabei tödlich getroffen, der zweite Wachmann blieb unverletzt.

Die beiden Täter flüchteten mit einem dunkelfarbigen Pkw-Kombi und einem Geldbetrag in noch unbekannter Höhe. Eine Mordkommission und ein Raubkommissariat des Landeskriminalamtes haben die Ermittlungen übernommen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben