Berlin : Herausgefordert

Bernd Matthies

hilft der Polizei beim Abschaffen der Problemkieze Wenn ein Polizist den Mund auftut, hat das oft so etwas Drastisches. Huh, sagen Vorgesetzte und verantwortliche Politiker dann, hätte er das nicht etwas netter sagen können? „Gefährlicher Ort“ heißen im Polizeideutsch jene Gegenden Berlins, in denen die Kriminalität außer Kontrolle zu geraten droht. An der Gefahr ändert sich nichts, aber am Namen: „Besonders kriminalitätsbelasteter Ort“ heißt es nun offiziell. Da sind wir ja beruhigt…

Auch die „Problemkieze“ sollen verschwinden, sprachlich, versteht sich. Offenbar hat sich ein Berg von Bedenken gegen diesen anschaulichen Begriff aufgetürmt, der in fließendem Sozialarbeiterisch etwa so heißen müsste: „ein durch Hervorhebung im Sozialstrukturatlas und besondere Erfahrungen des Quartiersmanagements herausgefordertes Stadtquartier mit überdurchschnittlichem Migrantenanteil“. Aber wer kann sich das merken? Jetzt wird nach einem Begriff gesucht. Großfamiliensoziotop? Staatlich geförderter Freizeitpark? Unterhartz? Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar