Berlin : Herbstspaziergang im Britzer Garten

Zum "Altweibersommer-Herbstspaziergang" lädt am Sonntag von 11 bis 17 Uhr der Britzer Garten in Neukölln ein. Neben einem flotten Swing- und Dixieland-Programm erwartet die Besucher eine herbstliche Kulisse. Im 90 Hektar großen Britzer Garten finden sich überall Bäume und Sträucher, deren Blätterkleid in bunten Farben erstrahlt. Besonders auffällig leuchtet das Rot der Sumpfeichen, aber auch der Amberbaum mit seinem feuerroten Kleid.

Der Altweibersommer ist meteorologisch eine spätsommerliche Schönwetterperiode, die meist Ende September beginnt und ihre Ursache in einem Festlandhoch über Europa hat. In dieser Zeit lassen sich kleine Spinnen an zarten Fäden mit dem Wind forttragen. Diese erinnern an die dünnen grauen Haare der alten Frauen. In der Mythologie versponnen Elfen diese Fäden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar