Berlin : Herr der Düfte

-

Wer weiß schon, dass man zwei Millionen Rosenblüten pflücken und pressen muss, um einen Liter reines Rosenöl zu gewinnen? Oder dass synthetisches Vanillearoma acht Dollar pro Kilo kostet, natürliche Vanille aber bis zu 3000 Dollar? Bei einem Berlinbesuch verriet Ko-ichi Shiozawa jetzt einiges Fachwissen aus der Welt der Düfte. Seit 15 Jahren ist der Japaner Chefparfümeur der Edel-Kosmetikfirma Aveda, arbeitet nur mit reinen, ökologisch gewonnenen Blumen- und Pflanzenessenzen. Vor den Augen seiner Zuschauer im Swissotel am Kurfürstendamm kreierte er ein neues Aroma: Jasmin, Rose, Ylang-Ylang, Lavendel – aus kleinen Gläschen entnahm er mit der Pipette die Öle und träufelte sie in den Messbecher. Shiozawa ist überzeugt, dass hochwertiges Duftöl altert, ohne an Qualität zu verlieren. „Wir Menschen können da nicht mithalten. Wenn wir doch auch noch so frisch wären nach 100 Jahren!“ adk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben