HERTHAS AUFSTIEG : Berlin jubelt sich zu

Prost, Hertha! Nach dem Sieg begossen Herthas Spieler den vorzeitigen Aufstieg. Der beste Torschütze der Saison, der Brasilianer Ronny, bekam einen großen Schluck ab.
Prost, Hertha! Nach dem Sieg begossen Herthas Spieler den vorzeitigen Aufstieg. Der beste Torschütze der Saison, der Brasilianer...Foto: BorisStreubel

Es ist ja ein ewiges Auf und Ab mit der Hertha. Aber ganz los lässt der Verein die Stadt nicht – erst recht nicht an einem sonnigen Sonntag, an dem 50 000 Menschen im Olympiastadion und viele Fans in der Stadt und im Umland den Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga feiern konnten. Friedlich bejubelten die blau-weiß geschmückten Anhänger den späten 1:0-Sieg gegen Sandhausen im Stadion, die Spieler stießen mit verschüttetem Bier an, auch rund um die Arena und in den Sportkneipen war die Stimmung ausgelassen. Lesen Sie auf dieser Seite die Reportage über Berlins sportlichen Feiertag und sehen Sie auf den nachfolgenden Seiten des Berlin-Teils die besten Bilder eines stimmungsvollen Tages. Die Aufstiegsfete zum Nachlesen finden Sie in unserem Online-Blog unter www.tagesspiegel.de/berlin.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben