Berlin : Herzbeschwerden

Bernd Matthies

über eine klagefreudige Berliner Genießerin So ist der Berliner nun mal. Denen da oben lässt er nichts durchgehen, und notfalls gibt es Gerichte, nicht wahr? Und Obergerichte! Deshalb hat der Zivilprozess, der jetzt vor dem Bonner Oberlandesgericht zu Ende ging, eine sehr berlinische Komponente: Angestrengt wurde er von einer Berlinerin, die sich mehrere Monate lang jeden Tag eine große Tüte der Lakritzmischung „Matador-Mix“ einverleibt hatte und davon Herzbeschwerden bekam. Doch das Gericht lehnte ihr Verlangen nach Schmerzensgeld und Schadenersatz ab.

Ja, es fällt uns schwer in diesen Zeiten, die Verantwortung für das eigene Handeln selbst zu tragen, solange irgendein Rechtsweg lockt. Und schließlich hätte Thomas Gottschalk im Fernsehen ja ruhig mal sagen können, dass auch er sich nicht täglich eine Tüte von Haribos Zuckerzeug einwirft. (Seite 32)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben