Berlin : Hessisches Sommerfest trotzte der Kälte

-

Sommerlich war das Wetter in den vergangenen Tagen nicht gerade. Trotzdem ist der Reigen der Sommerfeste bereits eröffnet. Noch vor den Bremern, die gestern Abend einluden, trotzten am Donnerstag die Hessen mit Bossa Nova und Latin Jazz, mit Dixi und Mambo den dunklen Regenwolken. Helmut Kohl , der sich von dem fröhlich lächelnden Gastgeber Roland Koch umherführen ließ, guckte allerdings eher stoisch in die Gegend, obwohl er immer noch ein höchst beliebtes Fotomotiv ist. Auch Angela Merke l und Hans Eichel schauten bei den Hessen vorbei, die mit Frankfurter Würstchen, Forellen, Apfelwein und Riesling eine landestypische Unterlage für die PolitPlaudereien schufen. Mitarbeiter der Frankfurter Messe verteilten Süßigkeiten, die so schöne Namen wie „Ohrwurm“ oder „Schweigepflicht“ trugen. Ohrwürmer brachten die Bands mit, zum Schweigen war der Abend denkbar ungeeignet. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben