HEUTE ERÖFFNUNG IN FRIEDRICHSHAIN : Die Hilfe kostet vier Euro pro Stunde

SPENDENFINANZIERT

Heute eröffnet Wellcome seinen dritten Berliner Standort in Friedrichshain. Familien zahlen einmalig zehn Euro Vermittlungsgebühr sowie vier Euro pro Stunde. Wer das Geld nicht aufbringen kann, zahlt weniger oder gar nichts. „Niemand soll aus finanziellen Gründen auf die Unterstützung verzichten müssen“, sagt Koordinatorin Katja Brendel.

Finanziert wird die gemeinnützige Wellcome GmbH durch Spenden. Wellcome-Berlin wird von der Jugend- und Familienstiftung des Landes und der Aktion Mensch gefördert.

HILFE FÜR ALLE

In diesem Jahr sollen weitere Teams in Charlottenburg, Marzahn, Neukölln und Treptow hinzukommen. Ziel des Projekts ist es, die Unterstützung innerhalb der nächsten drei Jahre allen Berliner Familien anbieten zu können. Die Eröffnungsveranstaltung findet heute um 11.30 Uhr im Vivantes-Klinikum in Friedrichshain, Haus 20 statt. gar

Weitere Infos unter Tel. 29 49 35 88, www.wellcome-online.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar