Berlin : Hibiskus rosé mit Kaisergranat auf Wassermelone

-

ZUTATEN

Hibiskus Rosé

Möet & Chandon Brut

Rosé Champagner0,4 l

Hibiskusblüten (im Feinkosthandel,

eingelegt)4 Stk.

Hibiskusfond

(Saft aus der Konserve)12 Tl

Rose´s Limejuice 4 Tl

Kaisergranat

Kaisergranatschwänze (Langustinen)

ausgebrochen und entdarmt 4 Stk.

Geräuchertes spanisches

Paprikapulver 1 Tl

Instant-Mehl 2 El

Salz ½ Tl

Melone

Wassermelonenscheiben,

1 cm hoch, 4 x 4 cm 4 Stk.

Grenadinesirup 2 Tl

Sprossen

Sojasprossen4x8 Stk.

Gartenkresse 1 Tl

Chicken-Chilisauce, passiert 1 Tl

Sushi-Ingwer, eingelegt 4 Scheiben

ZUBEREITUNG

Cocktail:

In die Champagnergläser zuerst jeweils eine Hibiskusblüte, 3 Tl Hibiskusfond und 1 Tl Limejuice geben. Darauf 0,1l Rosé-Champagner giessen, mit einem Löffelstiel umrühren und mit einer Kuchengabel oder einem Löffel servieren.

Kaisergranat:

Zutaten miteinander auf einem Teller vermengen. Die Kaisergranate darin panieren, leicht abklopfen und dann in heißem Fett ca. 30 -40 Sekunden frittieren. Auf einem Tuch abtrocknen.

Melone:

Melonenscheiben in eine heisse Teflonpfanne geben, den Sirup dazugeben und die Scheiben glacieren. Pfanne vom Herd ziehen und auskühlen lassen

Sprossen:

Sprossen mit der Chilisauce marinieren, die Ingwerscheibe dazwischen legen und die Kresse obenauf geben.

Anrichten:

Auf die Melonenscheibe den Kaisergranat legen, Sprossensalat in die Mitte drapieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben