Berlin : Hier geblieben!

Bernd Matthies

warnt vor den Folgen überstürzter Auswanderung Berlin – einzig unter den Hauptstädten. Das hören wir immer wieder gern, allerdings nicht in dem Zusammenhang, den jetzt Kölner Sozialstatistiker geprüft haben. Denn Berlin ist so ziemlich die einzige Hauptstadt, deren Bevölkerung in den nächsten Jahrzehnten schrumpfen wird. Hamburg und München dagegen: Boom ohne Ende. Warum? Die Menschen ziehen der Arbeit nach, und wenn es keine gibt, ziehen sie weg. Berlin 2040: Rentner, Regierungsbeamte – und Arbeitslose, die sich das Wegziehen nicht leisten können. Das, Leute, ist unfair. Haben wir nicht den flottesten anzunehmenden Bürgermeister? Geben wir uns nicht die größte Mühe, die Stadt hübsch zu machen? Keine Hoffnung, nirgendwo? Doch, hier: Berlin ist der „heißeste Flirtplatz in Deutschland“, meint die Zeitschrift „Men’s Health“. Mehr als drei Viertel der Frauen im Alter zwischen 18 und 35 lassen sich auf einen Flirt ein. Drei Viertel, das muss man sich mal vorstellen. Das ist schon mal eine gute Ausgangsbasis. Jetzt müssen sie nur noch lernen, nicht anschließend mit dem neuen Partner auszuwandern, nach Hamburg. Oder München.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben