Berlin : Hilfe für hungernde Kinder

Tagesspiegel startet Spendenaktion

-

Unsere Reportage vom 12. Februar über hungernde Schulkinder in Masuren hat große Resonanz gefunden und eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Der Tagesspiegel wird deshalb eine Spendenaktion ins Leben rufen. Stefania SiewrukWelens, Direktorin der Schule in Garbno, Kreis Ketrzyn (Rastenburg), ist „gerührt über die Anteilnahme“. Mehrere Leser hatten nicht nur in der Redaktion, sondern auch bei ihr „angerufen und gefragt, wie sie helfen können. Aus der Schweiz bekam ich einen Brief mit 20 Franken.“ Eine Hilfe sei alles, auch Kleider- und Lebensmittelpakete an die Adresse der Schule (Zespol Szkol w Garbnie, PL 11-430 Korsze). Möglich sei auch eine Schulpartnerschaft – 350 Schüler besuchen die Volksschule und das Gymnasium in Garbno. Am flexibelsten könne die Schule aber mit Geldspenden umgehen. Der Tagesspiegel wird in den nächsten Tagen eine Kontonummer für Spenden benennen, die dann steuerabzugsfähig sind. cvm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben