Berlin : Hilfe für Indien: Auf dem Programm: Beethovens "Eroica"

lvt

Das Benefizkonzert für die Opfer der Erdbeben-Katastrophe von Gujarat in Indien findet am 22. März um 18 Uhr in der Philharmonie Berlin statt. Auf dem Programm stehen das 3. Klavierkonzert und die 3. Sinfonie, die "Eroica", von Ludwig van Beethoven.

Die Staatskapelle Berlin wird dirigiert von dem aus Indien stammenden Dirigenten Zubin Mehta. Solist am Klavier ist der israelische Pianist und Dirigent Daniel Barenboim, künstlerischer Leiter und Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden. Die Karten kosten zwischen 15 und 500 Mark - so soll jeder ganz nach seinen finanziellen Möglichkeiten helfen können.

Karten sind ab Freitag an der Theaterkasse der Staatsoper, über Citytic sowie über die üblichen Vorverkaufskassen erhältlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar