Berlin : Hilfe im Internet für Behinderte

Engagierte Firmen gesucht

-

Behinderte Menschen in Berlin sind bei der Suche nach Arbeit besonders benachteiligt. Viele Firmen kommen ihrer Verpflichtung nicht nach, Behinderte einzustellen oder ihnen den Arbeitsplatz zugänglich zu machen. Für Betroffene hat die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz jetzt im internationalen Jahr der Behinderten 2003 ein neues Hilfsangebot aufgelegt. So sind die Broschüren des Integrationsamtes zum Thema „Arbeit und Beruf“ jetzt auch über das Internet erhältlich. Die Informationen sind vor allem für Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs und Personalräte gedacht, sie enthalten etwa Informationen zum Kündigungsschutz und zu begleitenden Hilfen im Arbeitsleben. Unterdessen können sich immer noch Unternehmen bei der Senatssozialverwaltung um einen Preis bewerben, der für besonders behindertenfreundliches Verhalten verliehen wird (Infos unter: Tel. 9028-2743). kög

Mehr zu den Broschüren im Internet:

www.lageso.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben