Berlin : Hilfe mit Film, Musik und Party

Benefiz-Veranstaltungen für die Flutopfer

-

Wer sich bis zum 2. Januar das historische Filmepos „Alexander“ mit Colin Farell und Angelina Jolie in den Hauptrollen ansieht, lernt nicht nur Leben und Kriege von Alexander dem Großen kennen, sondern unterstützt auch die Flutopfer in Südostasien. Die ConstantinFilm AG und die Kinos der Cinemaxx- und CineStar-Gruppe wollen sich bis einschließlich Sonntag bundesweit mit je 50 Cent pro verkaufter Eintrittskarte an der „Aktion Deutschland hilft“ beteiligen.

Ein Benefizkonzert für die Opfer der Flutkatastrophe findet am Freitag, 7. Januar, um 19 Uhr 30 in der Auen-Kirche in Wilmersdorf statt. „Sei gegrüßet, Jesu gütig“ und andere Werke von Johann Sebastian Bach will der Organist Jörg Strodthoff an der historischen Furtwängler & Hammer-Noeske Orgel in der Wilhelmsaue 119 spielen.

In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche stehen bis auf Weiteres die täglichen Andachten um 17 Uhr 30 und 18 Uhr im Zeichen des Gedenkens an die Opfer des Seebebens. Die Kollekten werden an die Katastrophenhilfe des Diakonischen Werkes weitergeleitet.

„Superstart“ heißt am 1. Januar ab 23 Uhr die Party-Nacht im Sage-Club in Mitte. Wer mitstarten möchte, kann an der Sage-Kasse und in überall aufgestellten Spendendosen denen helfen, die in Asien durch die Flutwelle zu Schaden kamen. Auf diese Weise soll das Partyvolk in allen Sage-Veranstaltungen der nächsten Zeit angeregt werden, einen Beitrag zur Hilfe zu leisten. hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben