HINTER DEN KULISSEN : HINTER DEN KULISSEN

Frank Henkel wird persönlich, Volker Ratzmann steht früh auf

Das war mal was Neues. Bei den Frühjahrsempfängen hatten sich CDU-Fraktionschef Frank Henkel und sein FDP-Kollege Christoph Meyer samt Gästen im „40 Seconds“ an der Potsdamer Straße die Klinke in die Hand gegeben. Jetzt lud die CDU-Fraktion zum Medientreff an einen Ort weit weg von der Mitte Berlins – auf das Gelände der Berliner Union-Film an der Tempelhofer Oberlandstraße, eine der etwas diffuseren Berliner Gegenden. Henkel freute sich nicht nur, weil sich die Gäste an der originellen Location erfreuten – er bekannte auch, für ihn als Schlagerfan sei es erhebend, den Produktionsort der „Zett-Dee-Äff-Hitparade“ kennenzulernen. Und dieser ehrliche Mann soll bei den Berlinern nicht mehrheitsfähig sein?

Wenn emanzipierte Männer Väter sind, dann richtig: Grünen-Fraktionschef Volker Ratzmann macht es vor. Er hatte morgens Tochter Emma zu versorgen und ein Radio-Interview zu liefern. Um nicht mit dem Kind im Hintergrund infantil zu wirken, verlegte Ratzmann das Gespräch auf kurz nach fünf in der Frühe. Mit Vaterliebe geht alles. wvb.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben