HINTER DEN KULISSEN : HINTER DEN KULISSEN

Ein linker Theatermann – und ein Liberaler, der eine Verwechslung aufdeckt

Foto: promo
Foto: promo

Der Linkspolitiker Peter-Rudolf Zotl ist seit 1991 Mitglied des Abgeordnetenhauses und zählt mit Parlamentspräsident Walter Momper (SPD) und dessen Vize Uwe Lehmann-Brauns (CDU) zu den dienstältesten Landespolitikern. Momper und Lehmann-Brauns sind mit kurzen Unterbrechungen seit 1975 beziehungsweise seit 1979 im Parlament. Während Momper und Zotl 2011 zur Wahl nicht mehr antreten, wird Lehmann-Brauns noch einmal kandidieren. Auf die Zeit nach der Politik freut sich Verwaltungsexperte Zotl sehr. Er spielt leidenschaftlich Theater. Vor Jahren hatte er sich einen Theaterkoffer und Dresdner Künstlerpuppen gekauft. Bisher spielte Zotl in der Kita seiner Enkelinnen Gina und Lilli. Jetzt gehen die beiden in die Schule. Er habe bisher „leider noch keine Einladung erhalten, dort zu spielen“, sagte er. Das kann sich ja noch ändern.

Der liberale Verkehrspolitiker Klaus-Peter von Lüdeke musste am Montag auf einer FDP-Veranstaltung zum Fluglärm etliche der 350 Gäste auf eine Verwechslung hinweisen. Einige mutmaßten nämlich, dass auf dem Podium der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit saß. Das war nicht richtig. Dort nahm unter anderem Helmut Breidenbach, Präsident der Bundesvereinigung gegen Fluglärm, Platz. Der sieht Wowereit durchaus ähnlich. Breidenbach meinte, er werde öfter mit Wowereit verwechselt und müsse sich wohl „eine neue Frisur“ zulegen. Sabine Beikler

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben