HINTER DEN KULISSEN : HINTER DEN KULISSEN

Klaus Wowereit kocht Klöße, die Sozialsenatorin schwankt noch

Foto: Thilo Rückeis
Foto: Thilo Rückeis

Der Chef kocht selbst: In diesem Jahr ist der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit nicht wie im vergangenen Jahr über den Jahreswechsel vier Wochen im Urlaub. Nein, er bekocht Weihnachten wie vor drei Jahren Familien und Freunde. Traditionell gibt es bei ihm Ente mit Klößen und Rotkohl. Grünkohl wird es wohl nicht geben. Erstens ist Wowereit kein großer Freund dieses Wintergemüses. Und zweitens wird der SPD-Politiker im nächsten Jahr noch häufig mit der Farbe Grün in Gestalt seiner Amtsherausforderin Renate Künast konfrontiert werden.

Rotkraut gibt es traditionell auch wieder bei Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher. Heiligabend isst die Linkspolitikerin mit ihrer Familie Pute mit Rot- und Rosenkohl. Ihr Parteifreund Harald Wolf feiert das Fest auch im Kreis der Familie: Bei ihm gibt es Heiligabend Fondue und am ersten Feiertag Lammkeule. Sozialsenatorin Carola Bluhm ist sich noch unschlüssig, was sie kocht, da es in ihrer Familie wohl sehr unterschiedliche Geschmäcker gibt.

Wie jedes Jahr verbringt Innensenator Ehrhart Körting  Weihnachten im Kreis seiner Familie in seinem Ferienhäuschen an der Nordsee. Bildungssenator Jürgen Zöllner (beide SPD) verrät nur, dass er Weihnachten mit Familie und Freunden verbringt. Finanzsenator Ulrich Nußbaum ist auch nicht sehr auskunftsfreudig. Er feiere Weihnachten „im Kreis seiner Familie“, wie es heißt. SPD-Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer feiert ebenfalls mit der Familie. Es gibt bei ihr Lachs. SPD-Justizsenatorin Gisela von der Aue kredenzt Heiligabend ihrer Familie eine gefüllte Gans mit Äpfeln, Zwiebeln, Backobst, dazu Spätzle, Rotkohl und Lebkuchensauce. SPD-Fraktions- und Parteichef Michael Müller feiert ebenso mit der Familie wie die Grünen-Fraktionschefs Volker Ratzmann und Ramona Pop sowie FDP-Partei- und Fraktionschef Christoph Meyer und CDU-Fraktions- und Parteichef Frank Henkel. Links-Fraktionschef Udo Wolf ist sportlich aktiv und beim Skibergsteigen unterwegs. Sabine Beikler

0 Kommentare

Neuester Kommentar