Hinter den Kulissen : Wie sich Berliner Politiker fit halten

Die Leichtathletik-WM hat gerade begonnen, in der Stadt ist sportliches Flair zu spüren. Und wie halten es die Politiker mit der körperlichen Betätigung?

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hält sich fit, indem er „gelegentlich“ Golf spielt, wie sein Sprecher sagt. Außerdem absolviere Wowereit hin und wieder ein Fitnessprogramm, regelmäßig in einen Sportclub gehe der Regierungschef aber nicht.

Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner (Linke) ist eine passionierte Wanderin und Kletterin. Derzeit lebt sie die Leidenschaft beim Sommerurlaub in den italienischen Seealpen aus. Außerdem geht die Senatorin regelmäßig ins Fitnessstudio, wie ihre Sprecherin sagt.

Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) ist passionierte Joggerin: Alle paar Tage läuft sie von ihrer Wohnung in Frohnau in den Wald und rund um den Hubertussee. Für die sieben Kilometer braucht sie 52 Minuten.

Innensenator Ehrhart Körting (SPD) geht einmal in der Woche 1000 Meter schwimmen – immer in andere Bäder der Stadt. Sein Ziel: alle öffentlichen Bäder Berlins kennenzulernen. Und in den Ferien fährt er Fahrrad – „das reicht“.

Justizsenatorin Gisela von der Aue (SPD) fährt, so oft es die Zeit erlaubt, Fahrrad und betreibt Nordic Walking, wie ihr Sprecher sagt.

Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos) sieht zu, dass er so oft wie möglich Wege zu Fuß zurücklegt – so nimmt er in sein Büro im vierten Stock der Finanzverwaltung stets die Treppe statt den Aufzug. Und er achte auf gesunde Ernährung, sagt sein Sprecher.

Berlins Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) wiederum steigt gern aufs Fahrrad und hält sich damit fit.

Auch Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) tritt gerne in die Pedale, besucht auch ab und zu das Fitnessstudio; wenn Zeit und Wetter es erlauben, segelt er.

Zum Fitnessprogramm von Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher (Linke) gehört: zu Fuß gehen, Fahrrad fahren, im Urlaub in der Ostsee schwimmen. Und sie hat immer genügend Obst und Gemüse am Arbeitstisch. lvt/fat/sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben